Startseite Impressum

Europa

Urlaub in Europa

Europa läßt sich in verschiedene Bereiche einteilen, die alle ihren besonderen Reiz haben. Im Norden lockt Skandinavien mit seiner Wikingertradition, grandioser Landschaft, zahlreichen Seen und Naturerlebnis bei unkompliziertem Miteinander. Im Winter sind vor allem in Norwegen Schitouren ein Erlebnis. Im Sommer laden zahlreiche Nationalparks zum Wandern, Radfahren und Campen ein. Im Süden Europas liegt der Mittelmeerraum. Der Frühling bringt leuchtendes Grün, der Sommer wird heiß und trocken: ideales Badewetter. Viele antike Stätten lohnen eine Besichtigung. In den Hauptstädten, zum Beispiel Madrid, Athen und Rom brodelt das Leben. Nur in der mittäglichen Siesta kehrt Ruhe ein. Die lauen Sommerabende werden draußen genossen - am besten bei landestypischen Gerichten.

Die kulturelle Vielfalt ist atemberaubend. Jede Epoche der letzten 2000 Jahre hat ihre baulichen Spuren hinterlassen: Burgen, Kirchen, Tempel, Mausoleen, Ruinen von Palästen und Thermalbädern. Im Westen Europas liegen die Inseln Großbritannien und Irland. Das Sommerwetter ist nicht zuverlässig sonnig, aber auch im Regen zeigen die Iren und Briten ihren eigenwilligen Charme. Die irische Landschaft und die Pubs sind Markenzeichen. Während es auf dem Land in England und Schottland gemächlich zugeht, pulsiert in den Großstädten da Leben. Eine rege Szene zum abendlichen Ausgehen, aber auch für Kunstkenner ist fest etabliert. Gerade London liegt allerdings auf einem hohen Preisniveau. Das westliche Festland Europas bilden Frankreich, Deutschland und die Benelux-Länder (Belgien, Niederlande, Luxemburg). Noch weiter westlich befinden sich im Atlantik zahlreiche Inseln. Die Kanaren gehören mit zu den beliebten Urlaubsinseln der Deutschen. Neben den meistbesuchten wie Teneriffa und Gran Canaria bieten sich aber noch einige mehr für einen Urlaub an. Nicht zuletzt La Palma ist eine Reise wert. Viele nützliche Infos hierzu finden Sie bei http://www.paradies-lapalma.de.

Die beiden großen Länder haben unterschiedlichste Landschaften zu bieten - von Küsten über Mittelgebirge bis zu den Alpen. Die Hauptstädte Paris und Berlin sind quicklebendig und für junge Leute immer wieder ein Ziel. Die Museums-Angebote sind beeindruckend. Während Frankreich eher als Mekka für Weinliebhaber gilt, wird den Deutschen der Biergenuss zugeschrieben. Der Osten Europas bietet noch viel Unentdecktes. Einige Länder sind bereits Mitglieder der EU, andere warten noch darauf. Eine Länderübersicht mit statistischen Daten (Einwohnerzahlen, Flächen, etc.) finden Sie hier: www.europakarte.org/laender-europa/. Prag, Budapest oder das Baltikum sind mit entsprechenden Standards auf Touristen vorbereitet. Oft herrscht noch eine spannende Umbruchstimmung.