Startseite Impressum

Asien

Asien Karte


Urlaub in Asien

Asien, als Teil des Eurasischen Doppelkontinentes, umfasst mit etwa 44 Millionen Quadratkilometern ein Drittel der Landmasse der Erde. Dem entsprechend präsentiert sich der Erdteil in Landschaft und Kultur facettenreich wie kein anderer Kontinent. Bereits das Tor nach Asien, die Stadt Istanbul, bietet Einblicke in eine hoch interessante Mischung verschiedener Kulturkreise. Sowohl auf europäischem als auch auf asiatischem Boden gelegen, treffen hier Tradition und Moderne aufeinander, sowohl hohe Wolkenkratzer als auch alte Moscheen wie die Hagia Sophia bestimmen das Bild der türkischen Millionenstadt am Bosporus. Im Inneren des Landes zeugen zahlreiche antike Bauten von der Blüte längst untergegangener Hochkulturen. Asien erstreckt sich über dermaßen große Gebiete und Entfernungen und bietet eine solche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Staunenswertem und fremde Ländern mit vielen verschiedenen Eindrücken. Um hier die interessantesten zu finden und zu erleben, ist eine gründliche Reisevorbereitung mit einem Reiseführer oder durch eine intensive Recherche im Internet zu empfehlen.

So ist die Chinesische Mauer, deren Errichtung bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. begann und mehrere Jahrhunderte andauerte, mit über 6.000 Kilometern das größte Bauwerk der Erde und eine der größten Attraktionen des Chinesischen Volksrepublik. Hinduismus und Buddhismus begründeten in Indien und anderen südostasiatischen Staaten einen religiös geprägten Architekturstil, der noch heute in zahlreichen Tempelbauten präsent ist. In Südindien ist der Ranganatha Tempel in Mysore eines der bedeutendsten hinduistischen Bauwerke, der Mahabodhie-Tempel im indischen Bodhgaya hingegen repräsentiert die buddhistische Baukunst. Zahlreiche Millionenstädte in Asien bieten dem Reisenden unvergessliche Eindrücke. Die Mischung aus Tradition und Moderne macht Teile von Asien so faszinierend. Die Einflüsse der ehemaligen Kolonialherren haben vielerorts ihre Spuren hinterlassen und zeigen eine interessante und beeindruckende Symbiose zweier verschiedener Kulturkreise. Dies lässt sich auf Besuchen vieler asiatischer Städte eindrucksvoll erleben.

So gehören Hongkong und Shanghai in China, Tokio in Japan und die indischen Metropolen Calcutta und Bombay zu den beliebtesten Reisezielen. Die Landschaftliche Vielfalt des asiatischen Kontinents umfasst sowohl die russischen Gras- und Sumpflandschaften, als auch die Hochgebirge Mittelasiens. Hier ist der Himalaya, das größte Gebirge der Welt mit dem Mount Everest und vielen weiteren hohen Bergen als Paradies für professionelle Kletterer zu erwähnen. Während in den südostasiatischen Ländern wie Indien, Thailand oder Vietnam eine üppige Vegetation mit breiter Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenwelt Naturfreunde in ihren Bann zieht, bieten die im Pazifik gelegenen indonesischen, philippinischen und malaysischen Inseln zahlreiche Möglichkeiten, einen Badeurlaub erlebnisreich zu gestalten.